Dienstag, 9. April 2013

Schenker B502 auf notebookjournal.de getestet

Kaum habe ich das Schenker B502 (auf Verdacht und mit Rückgaberecht) bestellt, da ist auch endlich der erste aussagekräftige Test verfügbar: Schenker Xirios B502 auf notebookjournal.de. Wie schon befürchtet, wird der zugrundeliegende Barebone ziemlich heftig kritisiert, immerhin mit Ausnahme des Displays. Alles andere sieht dagegen gut aus.

Ich werde hier berichten, ob die Kritikpunkte wirklich so schlimm sind wie es im Test steht. Dass man einfach nur ein paar mal den Notebookdeckel öffnet und schließt und er sich alleine dadurch so verzieht, dass man ihn erst mal wieder geradedrücken muss, geht natürlich gar nicht - aber dass es wirklich so schlimm ist, mag ich erst mal nicht glauben. Spannend finde ich den getesteten Mono-Lautsprecher, denn der Schenker-Website zum B502 zufolge hat das B502 durchaus zwei Lautsprecher.

Leider wird es noch ein wenig dauern, bis das Gerät bei mir eintrifft. Der Grund liegt in der ziemlich neuen 512GB-mSATA-SSD, die ich mir in das Gerät hineinkonfiguriert habe. Die war bei der Bestellung mit 'auf Lager in 3-5 Tagen' angegeben, doch inzwischen sind schon '1-2 Wochen' daraus geworden, und telefonisch war zu erfahren, dass dies Schenkers Umschreibung ist von 'wir haben keine Ahnung, wann wir das Teil wieder reinbekommen'.

Ich werde noch eine Woche abwarten und dann ggfs. die Konfiguration auf lieferbare Teile ändern. Dabei kommt mir zugute, dass man mittlerweile anstelle des optischen Laufwerks einen Festplattenrahmen konfigurieren kann. Dort könnte ich dann die bestellte HDD reinschieben und würde Platz für eine normale und lieferbare SSD gewinnen. Spätestens Ende April / Anfang Mai werde ich dann wohl berichten können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen